Eyeliner oder Kajal?

Eyeliner oder Kajal

Eyeliner oder Kajal – was ist besser?

Um dein Outfit wirkungsvoll abzurunden, solltest du auch auf die Anwendung der für dich passenden Kosmetik achten. Neben Lippenstift und Nagellack ist es vor allem deine Augenpartie, mit der du richtig punkten kannst.

Dabei kommt beim Schminken deiner Augen besonders dem Lidstrich eine entscheidende Rolle zu. Grundsätzlich stehen dir dabei mit dem Kajal und dem Eyeliner zwei verschiedene Schmink-Utensilien zur Verfügung.

Welche der beiden Alternativen die beste für dich ist, können wir gerne gemeinsam herausfinden. Das hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie von der Qualität der Utensilien selbst, aber auch davon, wie geübt du schon selber beim Schminken bist.

Auch wichtig ist, dass du auf den konkreten Anlass, dein aktuelles Outfit und auch auf die Tageszeit achtest. Die Frage, ob du besser einen Eyeliner oder lieber einen Kajal nimmst, lässt sich also nicht mit einer kurzen Antwort klären.

Daher gehe ich im Folgenden genau auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Schminkutensilien ein, erzähle dir etwas über Anwendung und Aussehen und gebe dir auch jeweils passende Produktempfehlungen.


Anzeige

 

Inhalt meines Augenschmink-Vergleichs:

 


Meine Produktempfehlungen:


 

Eyeliner oder Kajal – was ist der Unterschied?

Eyeliner oder Kajal Unterschiede

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass es keinen großen Unterschied zwischen einem Eyeliner und einem Kajal gibt. Bei näherem Hinsehen allerdings offenbaren sich bei beiden Produkten wesentliche Unterschiede in der Anwendung und in der Wirkung.

Solltest du noch nicht so geübt sein in der Anwendung der beiden Alternativen, dann eignet sich eher ein Kajal-Stift für dein Make-up. Denn der Eyeliner ist flüssig und muss sehr präzise angewendet werden. Du brauchst also etwas Übung mit ihm. 🙂

Der Kajal hingegen erlaubt in der Anwendung auch die eine oder andere Ungenauigkeit und ist so gut für den Anfang geeignet. Die kannst du sogar für dich nutzen, um mit einem Nachwischen aus deiner Augenpartie „Smokey Eyes“ zu machen.

Eine besondere Ausstrahlung gibt dir der Egypt-Wonder Kajal. Er gehört zu den absoluten Klassikern und hat sich schon vielfach bewährt. Du kannst ihn auch praktischerweise sowohl am oberen als auch am unteren Wimpernrand auftragen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Ein bewährter Klassiker: Egypt Wonder-Kajal Ein bewährter Klassiker: Egypt Wonder-Kajal 31 Bewertungen 7,50 EUR

Ich finde immer gut, wenn bei der Herstellung auf Zusätze wie Mineralöle und Konservierungsstoffe verzichtet wird, da meine Augen relativ empfindlich drauf reagieren. Und Produkte mit weniger Zusätzen sind einfach hautverträglicher.

Trotzdem bietet der Kajal einen sehr intensiven Schwarzton, den durch mehrmaliges Auftragen sogar noch verstärken kannst. Aber auch feine Konturen sind hier kein Problem, der hochwertige Stift gibt das allemal her.

Planst du ein eher dezentes Tagesoutfit, liegst du grundsätzlich mit einem Kajal-Stift richtig. Bist du hingegen schon sehr geübt im Auftragen von Augen-Make-up, dann ist der Eyeliner eine gute Alternative. Er ist für ein auffälligeres und definiertes Tagesoutfit geeignet.

Besonders positiv ist die lange Haltbarkeit des Eyeliners hervorzuheben. Mit ihm kannst du die Nacht durchtanzen, ohne dass du dir Sorgen um dein Äußeres machen musst.

Wichtiger Hinweis: Eyeliner werden grundsätzlich nur auf den oberen Wimpernrand aufgetragen.

Wo wir schon einmal beim Thema sind. 🙂


Anzeige

 

Eyeliner oder Kajal – was ist leichter aufzutragen?

Eyeliner Kajal auftragen

Prinzipiell ähneln sich beide Schmink-Utensilien, aber es gibt auch beim Auftragen selbst einige Unterschiede, die du kennen solltest. Wie schon kurz gesagt, ist der Kajal-Stift dann die bessere Wahl, wenn du noch nicht viel Erfahrung oder es eilig hast.

Denn wenn dir beim Auftragen mit dem Kajal kleine Fehler passieren, ist das für dein Make-up noch kein Untergang. Der Kajal lässt sich durch ein paar einfache Handgriffe leicht nachbessern oder auch sehr schnell erneuern.

Gerade zum Üben eignet sich der Kajal-Stift also sehr gut, da du ihn auch wegen seiner geringeren Haltbarkeit immer leicht korrigieren kannst. Im Gegensatz zum Kajal erinnert der Eyeliner auf den ersten Blick eher an einen Filzstift.

Du kannst ihn aber auch in einer Version als Pinsel oder als Gelstift bekommen. Bei allen drei Varianten solltest du geübt im Auftragen deines Augen-Make-ups sein, denn gerade flüssiges Make-up solltest du mit ruhiger Hand auftragen.


 

Eyeliner oder Kajal – was sieht besser aus?

Eyeliner oder Kajal Aussehen

Welches der beiden Produkte wirklich besser aussieht, ist schwer zu sagen. Sicherlich ist der Kajal besonders tagsüber praktisch und einfach aufzutragen. Die Haltbarkeit ist beim Eyeliner jedoch meist besser.

Durch ein leichtes Verwischen deines Lidstrichs mit Kajal, kannst du deinen Tages-Look auch schnell zum Nacht-Look verändern. Der Kajal sieht sicherlich zu dezenten und weichen Looks sehr gut aus.

Dagegen ist der Eyeliner wohl eher etwas für auffälligere Outfits. Er besitzt außerdem die Eigenschaft, deine Augen wacher wirken zu lassen. Gerade zu dunklen Looks wirkt er häufig besser und einen Tick verruchter als ein Kajal.

Für ein intensiv gestyltes Auge ist der Gel-Eyeliner von Maybelline New York sehr zu empfehlen. Mit dem Profi-Pinsel kannst du dir selbst dein Augen-Make-up wie von einem Stylisten erstellen.

Das tiefe Schwarz des Eyeliners lässt deine Augen sehr intensiv werden und akzentuiert schön deine Augenpartie. Er zeigt jedenfalls, dass gute Schminkutensilien selbst dann nicht teuer sein müssen, wenn sie sehr hochwertig daherkommen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Tiefschwarz und intensiv: Maybelline Gel-Eyeliner Tiefschwarz und intensiv: Maybelline Gel-Eyeliner 279 Bewertungen 6,95 EUR

 

Eyeliner oder Kajal – was hält länger?

Eyeliner oder Kajal Lidstrich

Ob eher Eyeliner oder Kajal eine längere Haltbarkeit haben, hängt sehr von den jeweiligen Produkten ab und lässt sich nicht allgemein beantworten. Auf den ersten Blick erscheint der Eyeliner meist länger haltbar.

Allerdings kannst du auch bei einem Kajal erreichen, dass er länger hält. Dazu wählst du ein gutes Puder und puderst damit dein Lid ab. Dadurch wird der Kajal deutlich besser auf deinem Lid haften können.

 

Die Profis nutzen dann unterhalb des Kajalstrichs noch eine schmale Schicht Puder, den du am besten mit einem Wattestäbchen dünn aufträgst. So erreichst du, dass der Kajal den ganzen Tag durchhält.

Bei Eyelinern halten meiner Erfahrung nach am besten die schwarzen Produkte, wenn du sie zusätzlich noch mit einem zuvor leicht angefeuchteten Wattestäbchen ganz nahe an den Wimpern aufträgst. Hier den Lidschatten aber nur sparsam verwenden!


 

Eyeliner oder Kajal – was ist leichter zu entfernen?

Eyeliner oder Kajal entfernen

Wie du dir schon denken kannst, ist der Eyeliner etwas schwieriger zu entfernen, da er auch besser hält. Mit dem Kajal hingegen hast du meist keine Probleme, er lässt sich leicht wieder aus deinem Gesicht entfernen.

Generell kannst du dein Augen-Make-up auf verschiedene Arten entfernen. Eyeliner lässt sich am besten mit ölfreien Mitteln beseitigen. Die kann ich dir beim Kajal nicht empfehlen, denn bei ihm eignen sich am besten ölhaltige Make-up-Entferner eignen.

 

Das Öl in diesen Produkten sorgt dafür, dass dein Make-up schnell wieder weggewischt werden kann. Beim Eyeliner kannst du wieder ein leicht angefeuchtetes Wattestäbchen nutzen, dass du in eine ganz kleine Menge Vaseline (ein Tropfen!) eintauchst.

Damit streichst du dann vorsichtig so oft über den Eyeliner, bis das Wattstäbchen vollgesogen ist. Anschließend widerholst du das so lange mit frischen Wattestäbchen, bis der Eyeliner entfernt ist. Bitte erst anschließend das Gesicht waschen, da der Eyeliner sonst verschmieren kann.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Unsere Produktempfehlung zu Make-up Entfernung: Garnier Mizellen-Wasser Unsere Produktempfehlung zu Make-up Entfernung: Garnier Mizellen-Wasser 8 Bewertungen 21,73 EUR

 

Eyeliner oder Kajal – was ist hautverträglicher?

Eyeliner oder Kajal Hautverträglichkeit

Eine Studie, die im weltberühmten Waterloo durchgeführt wurde, hat für empfindliche Augen gezeigt, dass man beim Benutzen bestimmter Kajals auf die Menge achten sollte.

Mit den falschen Produkten und häufiger Anwendung können empfindliche Augenpartien zumindest irritiert werden.

Ein sehr gutes Produkt, das das Auge nicht so reizt, ist dieser Stift von L’Oreal mit ultra-weichem Applikator. Durch seine einzigartige Puder-Textur ist er sehr angenehm für die Haut und lässt sich sehr leicht auftragen.

Der extra weiche Applikator sorgt für ein atemberaubendes Finish und wenn du auf den Smokey-Look stehst, dann bist du hier genau richtig. Die Anwendung geht super schnell (wenige Minuten!) und der Eyeliner begleitet dich durch den ganzen Tag.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Unser Hautverträglichkeits-Tipp: L'Oreal Super-Liner Unser Hautverträglichkeits-Tipp: L'Oreal Super-Liner 9 Bewertungen 4,55 EUR

Wenn du empfindliche Augen hast, dann kann auch ein Eyeliner reizen. Sinnvoll ist es dann, genau solche und vergleichbare Produkte einmal auszuprobieren. Bei sehr trockenen Augen solltest du vielleicht die Nutzung etwas einschränken.

Wenn du nicht darauf verzichten magst, dann ist zu empfehlen, dass du den Lidstrich nicht zu nah am Augenlid aufträgst. Achtest du gut darauf, dann sind sowohl Eyeliner als auch Kajal für dich gut verträglich.


Anzeige

 

Ob Eyeliner oder Kajal – 3 Tipps für den perfekten Lidstrich

Eyeliner Kajal Schminktipps

Nachdem wir jetzt darüber gesprochen haben, für wen der Kajal und für wen der Eyeliner besser geeignet ist, kommen wir jetzt abschließend noch zur optimalen Anwendung der beiden Produkte.

Aus meiner eigenen Erfahrung solltest du bei der Anwendung am besten die drei folgenden Anwendungs-Tipps berücksichtigen:

  1. Male nie den Strich in einem Schwung auf das Lid. Das wird selten nach Wunsch gelingen. Einfacher ist es, wenn du mehrfach zum Malen ansetzt und immer eine kleine Teillinie an die nächste platzierst.
  2. Viele Anwenderinnen machen den Fehler, dass sie beim Aufmalen das Lid mit dem Finger straff ziehen. Davon rate ich dir auf jeden Fall ab. Denn wird das Lid nach dem Auftragen wieder entspannt, sitzt der Lidstrich sicher nicht an der gewünschten Position.
  3. In den meisten Fällen ist der Kajal nicht so intensiv wie der Eyeliner. Aber auch hierfür gibt es eine Lösung. Du nimmst den Kajal und ein Feuerzeug und hältst es mit geringem Abstand unter den Kajal. So wird aus deinem Kajal ganz schnell ein Gel-Liner, der fast die gleiche Farbintensität hat wie der Eyeliner.
 

 

Was ist denn nun besser – Eyeliner oder Kajal?

Ich gebe zu, dass das jetzt eine ganze Menge Informationen waren, die du erst mal in aller Ruhe verarbeiten musst. 🙂 Damit du nicht zum Schluss noch den Überblick verlierst, kommt hier noch einmal eine kurze Zusammenfassung.

Tja, also ein wirklich eindeutiges Ergebnis gibt es bei unserem Vergleich Eyeliner vs. Kajal nicht. Wir können aber mit einiger Sicherheit einige Vor- und Nachteile der Produkte festhalten.

Vorteile Eyeliner:

  • Weist eine sehr gute Haltbarkeit auf
  • Sorgt gerade bei längeren Veranstaltungen für ein optimales Augen-Make-up
  • Ist für seine einfache Handhabung bekannt und beliebt
  • Hat eine vielfältig einsetzbaren Pinsel
  • Trocknet, je nach Hersteller etwas unterschiedlich, aber insgesamt sehr schnell

Vorteile Kajal:

  • Auf Grund der festen Mine kannst du sehr präzise und fein arbeiten
  • Ist Durch immer erneutes Anspitzen sehr hygienisch für deine Augen
  • Ist auch für empfindliche Augenpartien sehr gut geeignet.

So bleibt uns festzuhalten, dass es in diesem Vergleich keinen eindeutigen Sieger gibt. Es gilt für dich selbst herauszufinden, welcher Typ und welches konkrete Produkt am besten zu deinen individuellen Bedürfnissen passen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und freue dich über deinen Kommentar! 🙂

Welcher Schmink-Helfer ist aus deiner Sicht besser – Eyeliner oder Kajal?


Was kommt für Dich bei beim Augenschminken am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Meine Produktempfehlungen:


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *