Ecovacs oder Roborock? (Saug-Wischroboter)

Ecovacs oder Roborock

Ecovacs oder Roborock – was ist besser bei Saug-Wischrobotern?

Heute geht es um zwei absolute Premium-Saugroboter, die aktuell zu den besten und smartesten Geräten am Markt gehören: der Ecovacs Deebot X1 Omni tritt gegen den rund 20% teureren Roborock S7 Max V Ultra an.

Wir betrachten in unserem Vergleich neben der Ausstattung sowie der Saug- und Wischleistung natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis der beiden Geräte.

Welcher der beiden Robosauger liefert mehr Leistung für weniger Geld? Darum geht es in unserem Beitrag.

 

 

Was sind die Gemeinsamkeiten der Ecovacs und Roborock Saugroboter?

Gemeinsamkeiten Ecovacs und Roborock

Als erstes schauen wir uns mal die gemeinsamen Features der beiden Geräte an:

  • Die Geräte sind rund und kommen mit einer (Roborock) bzw. zwei (Ecovacs) Seitenbürsten, um damit die Ecken sauber zu machen.
  • Beide Modelle haben eine laserbasierte Navigation, mit der sie die Räume abscannen und Saugkarten und -auswertungen erstellen.
  • Beide Sauger haben eine gut funktionierende Bodenwischfunktion, allerdings in etwas unterschiedlicher Ausgestaltung (mehr dazu gleich).
  • Die Robosauger haben Kameras und Sensoren an Bord, um auch kleinere Objekte erkennen und umfahren zu können.

Anzeige

  • Beide Geräte werden mit einer Premium-Absaugstation ausgeliefert, die über viele nützliche Funktionen verfügt, unter anderem die Absaugung des Staubs sowie Trocknung des Wischmops.
  • Beide Saugroboter besitzen überaus kräftige Motoren (jeweils über 5.000 pA), die zudem automatisch in der Saugleistung gesteuert werden (Glattböden mit weniger und Teppiche mit mehr Leistung).
  • Sowohl Ecovacs als auch Roborock bieten ausgeklügelte Apps mit einer Fülle an Einstellungs- und Auswertungsmöglichkeiten.
  • Preislich befinden sich beide Geräte im Premium-Segment und kosten jeweils über 1.000 Euro.

So, das waren bis jetzt die wichtigsten Gemeinsamkeiten der beiden High-End-Saugroboter von Ecovacs und Roborock. Noch spannender sind die Unterschiede, auf die wir als Nächstes eingehen werden. 🙂

 

Ecovacs vs. Roborock – was sind die Unterschiede?

Ecovacs vs Roborock Unterschiede

Aus dem täglichen Einsatz über mehrere Wochen hinweg konnten wir folgende Unterschiede zwischen den beiden Modellen feststellen:

  • Die Saugleistung unterscheidet sich wirklich nur marginal. Auch wenn der Roborock auf dem Papier etwas stärker in der Spitzenleistung des Motors ist (5.100 vs. 5.000 pA), konnten wir im regelmäßigen Einsatz keine Unterschiede in der Leistungsfähigkeit beider Geräte erkennen. Sie liefern wirklich spitzenmäßige Ergebnisse auf jeglichen Arten von Böden ab.
  • In der Erkennung von kleineren Objekten liegt Roborock etwas im Vorteil, denn er identifiziert sowohl Spielzeug als auch Hausschuhe und ähnliches. Ecovacs erkennt nicht ganz so viele Objekte oder es kommt auch schon mal vor, dass er zwar von der einen Seite den Gegenstand erkennt und umfährt, von der anderen Seite ihn aber doch noch anfährt und herumschubst. Der Roborock ist diesbezüglich zwar nicht 100%-ig perfekt, aber besser als der Ecovacs.
  • Bei der Gründlichkeit der Wischleistung ist der Ecovacs etwas besser dem Roborock. Er kommt mit zwei sich drehenden runden Wischmopps, die bis zu 3 Umdrehungen pro Sekunde erreichen. Damit schafft der Ecovacs bessere Wisch-Ergebnisse als der Roborock, denn der Letztere kommt mit einem vibrierenden Wischmopp (bis zu 50 Vibrationen pro Sekunde), der zwar auch gut ist, aber in der Gründlichkeit nicht an die rotierenden Wischmopps von Ecovacs herankommt.
  • Dafür kann der Roborock seinen vibrierenden Wischmopp um bis zu 5 mm anheben, um beispielsweise langflorige Teppiche nicht nass zu machen. Diese sehr praktische Funktion besitzt der Ecovacs leider nicht. Beim Dreame L10s Ultra haben wir übrigens gesehen, dass auch runde rotierende Wischmopps über eine Anhebungsfunktion verfügen können.
  • Der Ecovacs kommt mit zwei Seitenbürsten aus Borsten, um damit die Ecken auf beiden Seiten besser erreichen zu können. Der Roborock hat nur eine Kunststoff-Borste an der Seite und liegt damit auch bei der Saug-Gründlichkeit in den Ecken etwas hinter dem Konkurrenzmodell.
  • Der Ecovacs hat zudem einen deutlich größeren Wassertank in der Absaugstation, wodurch das Wiederauffüllen des Tanks deutlich seltener erfolgen muss (4 vs. 3 Liter).
  • Der Ecovacs Deebot X1 Omni kostet etwa 20% weniger als der Roborock S7 Max V Ultra, und dieser Preisunterschied ist deshalb relevant, weil die Leistung absolut gleichwertig, wenn nicht stellenweise sogar besser ist.
 

 

Fazit: welcher Saugroboter ist denn nun besser – Ecovacs oder Roborock?

Wir müssen bedenken, dass der Robosauger von Ecovacs rund 20% günstiger ist als der Roborock. Dabei braucht sich der Ecovacs wirklich nicht vor dem vermeintlich höherwertigen Konkurrenzmodell zu verstecken, denn in den meisten Disziplinen liegt er entweder auf einem Niveau oder ist sogar teilweise besser als das Vergleichsgerät von Roborock.

Somit müssen wir feststellen, dass der Ecovacs Deebot X1 Omni beim Preis-Leistungs-Verhältnis gegen den Roborock S7 Max V Ultra gewinnt und als das insgesamt empfehlenswertere Modell aus unserem Vergleich herausgeht.

Wir fassen jetzt die Erkenntnisse aus der Praxis noch einmal zusammen.

 

– Vorteile Ecovacs –

  • Hat eine etwas gründlichere Wischleistung, die auf zwei rotierenden Wischmopps beruht
  • Kommt mit doppelt so vielen Seitenbürsten für die Ecken (2 vs. 1)
  • Der Wassertank in der Absaugstation ist deutlich größer (4 vs. 3 Liter)
  • Die Absaugstation sieht etwas cleaner und besser aus (rein vom Design her)
  • Ist etwa 20% günstiger in der Anschaffung
Kennst Du dich bei bestimmten Themen gut aus und möchtest andere daran teilhaben lassen? Wir suchen Expert*innen auf verschiedensten Gebieten als Texter*innen. Komplett von Zuhause aus und selbstverständlich bei freier Zeiteinteilung.
Schreib uns
 

 

– Vorteile Roborock –

  • Hat auf dem Papier eine höhere Motorleistung (5.100 vs. 5.000 pA)
  • Hat eine etwas besser funktionierende automatische Objekterkennung
  • Hat eine Anhebungsmöglichkeit für den vibrierenden Wischmopp, um Teppiche nicht unnötig nass zu machen
 

Und welcher Saug-Wischroboter ist für Dich besser: Ecovacs oder Roborock?


Welcher Saug-Wischroboter kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Geräte aus dem Beitrag:


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *