Fritzbox 6660 oder 6690

Fritzbox 6660 oder 6690 – welcher WLAN-Router ist besser?

Während gemietete Router von den Providern allein dafür ausreichen, um den Kunden eine Internetverbindung bereitzustellen, warten moderne Kabel‑Router von Drittanbietern oft mit mehr Features auf. Sie sollen den Komfort der Benutzer verbessern, indem beispielsweise WLAN‑Mesh‑Netzwerke aufgebaut werden.

Die Kabel‑Router Fritzbox 6660 Cable und 6690 Cable von AVM sind gehören zu Mesh‑Netzwerk-fähigen Geräten. Wir wollen hier einen genaueren Blick auf die beiden Modelle werfen.

 

Welche Produkte schauen wir uns an?

Die Fritzbox 6660 von AVM ist ein Kabel‑Router, der für alle gängigen Kabelanschlüsse geeignet ist.

Der 2,4 GHz Kanal des Routers liefert 600 MBit/s, sein 5 GHz Kanal weitere 2.400 MBit/s. Diese Werte zusammen sorgen für eine nominelle Bandbreite von 3.000 MBit/s. Sie erlaubt es, verbundene Endgeräte mit ausreichend hohen Datenraten zu versorgen.

Bei der WLAN‑Funktionalität kommen die Wi-Fi 4, 5 und 6 Standards zum Einsatz. In unserem Versuchsaufbau konnten wir eine Datenübertragungsrate von insgesamt gut 2.000 MBit/s messen.

Mit der Master-Funktion fasst das System in seiner Umgebung verteilte Zugangspunkte, zu denen beispielsweise Fritz!Repeater gehören können, zu einem dynamischen Mesh-Netzwerk zusammen. Dieses erlaubt, Daten nahtlos in andere Bereiche einer Wohnung zu übertragen.

Das Gerät ist zugleich eine Telefonanlage, die mit vielseitigen Komfortfunktionen aufwartet, zu denen unter anderem die IP- und DECT‑Telefonie gehören. Als DECT‑Basis können mit ihr gleichzeitig bis zu 6 schnurlose Telefone betrieben werden. Ein analoger Port erlaubt dazu den direkten Anschluss eines analogen Telefons oder Faxgeräts.

Über insgesamt 5 LAN‑Anschlüsse (4x 1 Gigabit und 1x 2,5 Gigabit) lassen sich kabelgebundene Geräte mit dem Router verbinden.

Über den integrierten USB 2.0 Anschluss kann unter anderem auf Inhalte von USB‑Sticks und Flash‑Drives zugegriffen werden. Du kannst zudem auch den Akku deines Smartphones oder Tablets darüber aufladen.

Auch die Fritzbox 6690 von AVM eignet sich als Kabel‑Router für alle gängigen Kabelanschlüsse. Das Dualband-4×4-Wi-Fi 6 (WLAN AX) Gerät ist für Heimnetzwerke mit einer großen Zahl gleichzeitig verbundener Endgeräte ausgelegt.

Die vom Hersteller angegebenen Übertragungsraten betragen 1.200 MBit/s auf dem 2,4 GHz, und 4.800 MBit/s auf dem 5 GHz Kanal, was dir eine theoretische Datenrate von 6.000 MBit/s zur Verfügung stellt. Messungen unseres Testaufbaus erzielten Werte um 4.500 MBit/s.

Mit dem in die 6690 integrierten Media‑Server kannst Du über NAS und USB‑Anschlüsse Videos, Bilder und Musik direkt an alle sich im Mesh-Netzwerk befindlichen Clients übertragen.

Insgesamt vier LAN-Ports (3x 1 Gigabit und 1x 2,5 Gigabit) stehen für den Anschluss verkabelter Geräte bereit.

Mit zwei verfügbaren analogen Ports können zwei analoge Telefone, oder ein Telefon und ein Fax‑Gerät gleichzeitig mit dem System verbunden werden.

An die beiden USB 3.0 Ports können gleichzeitig zwei schnelle USB-Geräte angeschlossen werden.

 

Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Kabel-Routern?

Fritzbox 6690 hat die besseren Ausstattungsmerkmale

Fritzbox 6690 vs 6660 Features

Die nominelle Datenübertragungsrate der 6690 im WLAN ist rund doppelt so hoch, verglichen mit der 6660. Auch wenn dieser Unterschied aktuell vielleicht keine so große Rolle spielt, macht er die 6690 deutlich zukunftsfähiger als das kleinere Vergleichsmodell.

Die 6690 besitzt zwei USB 3.0 Anschlüsse, während die 6600 mit nur einem USB 2.0 Port auskommen muss. So können Geschwindigkeitsvorteile schnellerer USB 3.0 Clients mit der 6660 aufgrund ihrer niedrigeren USB‑Version nicht ausgenutzt werden.

Ausgestattet mit zwei analogen Telefon‑Anschlüssen können gleichzeitig entweder zwei Analog‑Telefone, oder ein analoges Telefon zusammen mit einem Faxgerät betrieben werden. Die 6660 besitzt hingegen nur einen Anschluss für analoge Geräte, sodass zwei Telefone nur alternativ betrieben werden können, oder ein Extra-Hub angeschafft werden muss, um beide Geräte zeitgleich zu betreiben.

Fritzbox 6660 ist besser für kabelgebundene Geräte geeignet
Dank 5 LAN-Anschlüssen kann ein kabelgebundenes Gerät mehr an die 6660 angeschlossen werden, als es bei der 6690 der Fall ist. Bei letzterer kann daher der Erwerb eines zusätzlichen Switches erforderlich werden, falls mehr als 4 verkabelte Geräte zur selben Zeit mit ihr verbunden werden sollen.

Fritzbox 6660 ist günstiger
Die 6660 ist derzeit rund 10% günstiger in der Anschaffung, im Vergleich zu der 6690.

 

Fazit: was ist denn nun besser – Fritzbox 6660 oder 6690?

Die Fritzbox 6690 ist unser Favorit in diesem Vergleich. Sie verfügt über eine wesentlich höhere Datenübertragungsrate, schnellere und mehr USB‑Anschlüsse, sowie eine größere Anzahl von Ports zum direkten Anschluss analoger Telefone und Fax‑Geräte. Trotz dieser hervorragenden Eigenschaften und Ausstattungsmerkmale hat sie nur einen überschaubaren Aufpreis zu der 6660.

Die Fritzbox 6660 stellt dennoch ein solides Angebot dar. Ihre Datenrate ist für heutige Anwendungen meist noch ausreichend. Dabei versucht sie das Manko der geringeren Anzahl an Anschluss‑Möglichkeiten verkabelter Analog-Telefone und USB‑Geräte über ihren günstigeren Preis wett zumachen.

 

– Vorteile FritzBox 6660 –

  • Sie besitzt einen Anschluss mehr für verkabelte LAN‑Geräte (5 vs. 4 LAN-Ports).
  • Preislich schlägt sie das Konkurrenzmodell um derzeit rund 10%.

 

– Vorteile FritzBox 6690 –

  • Ihre theoretische Datenübertragungsrate ist rund doppelt so hoch als beim Konkurrenzmodell.
  • Es stehen zwei USB-3.0-Ports für eine schnelle Datenübertragung zu USB‑Geräten bereit. Die 6660 bietet nur einen USB‑Port, der noch dazu nur das langsamere USB 2.0 Protokoll unterstützt.
  • Das Produkt besitzt zwei analoge Ports zum gleichzeitigen Anschluss von zwei analogen Telefonen, oder einem analogen Telefon und einem Faxgerät. Die 6660 bietet hingegen nur einen direkten Anschluss für ein analoges Gerät.

Und welcher Fritzbox-Router ist für Dich besser: 6660 oder 6690?


Welcher Kabel-Router kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Produkte aus dem Beitrag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert