Sat-Schüssel oder Flachantenne?

Sat-Schüssel oder Flachantenne

Sat-Schüssel oder Flachantenne – was ist besser?

Wer ein Fan von Film und Fernsehen ist, kommt um die Frage nicht herum: Welche Technologie ist die beste, um in den vollen Genuss des TV-Programms zu kommen? Es geht um die ideale Signalübertragung sowie die möglichen Empfangswege.

Ganz allgemein stehen zwei Technologien im Fokus: Die Sat-Schüssel konkurriert mit der Flachantenne. Doch welche der beiden Varianten ist besser und mit welchen Vor- und Nachteilen gehen sie einher?

Diese Fragen gehen wir anhand einer ausgewählten Satellitenschüssel und einer beliebten Flachantenne durch. Mit welchen Merkmalen die beiden Produkte jeweils überzeugen können und wie sie beim Preis-Leistungs-Verhältnis abschneiden, darum geht es in unserem Beitrag.

 

 

Welche Modelle schauen wir uns an?

Die Technitenne von TechniSat ist eine Satellitenschüssel für zwei Teilnehmer. Im Set sind Antenne, Masthalterung und Universal-Twin-LNB enthalten. Somit kann die Sat-Schüssel direkt montiert und in Betrieb genommen werden.

Das Produkt ist besonders leistungsstark. Es versorgt bis zu zwei Receiver oder Fernseher mit optimalem Empfang. Die Programmvielfalt ist aufgrund der enormen Reichweite sehr vielfältig.

Für eine Satellitenschüssel lässt sich der Artikel recht einfach montieren. Sie kann vielfältig am Haus angebracht werden – sowohl eine Dach- als auch eine Wandmontage sind möglich.


Anzeige

Zum Empfang lässt sich sagen, dass der Sat-Spiegel mit LNB Ultra-HD kompatibel ist und stabilen Empfang liefert. Dabei sind die Bilder gestochen scharf, sodass einem überwältigenden Fernseherlebnis nichts mehr im Weg steht.

Die Sat-Schüssel von TechniSat ist witterungsbeständig, stabil gebaut und hält Wind und Sturm stand. Auch Regen, Frost, Schnee und Hitze trotzt das Produkt und eignet sich damit perfekt für den Außenbereich.

Bei dem zweiten Produkt unseres Vergleichs handelt es sich um eine SAT-Flachantenne von Humax. Sie lässt sich besonders einfach montieren und unauffällig positionieren. Auch dieses Produkt eignet sich für zwei Teilnehmer.

Damit die Montage besonders einfach von der Hand geht, sind im Lieferumfang eine Masthalterung, eine Anleitung, ein Kompass sowie ein Montageschüssel enthalten.

Die Ausrichtung ist recht simpel, sodass gute Empfangsergebnisse erzielt werden können. Dennoch gibt es einen Nachteil gegenüber der Sat-Schüssel: Der Empfang ist wesentlich geringer, sodass nicht alle Sender abgerufen werden können. Möglich sind Astra 19° oder Hot Bird 13°

Das Produkt ist wetterfest und besteht aus hochwertigem Kunststoff. Besonders beliebt ist bei der Flachantenne von Humax der mobile Einsatz. Wer unterwegs – zum Beispiel bei Camping-Ausflügen – auf das TV-Programm von zu Hause nicht verzichten will, ist mit dem Produkt gut beraten.

 

Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Sat-Schüssel und Flachantenne?

Sat-Schüssel oder Flachantenne auf dem Balkon

Die Flachantenne zeichnet sich durch eine kompakte Bauweise aus. Eine Satellitenschüssel ist wesentlich größer und damit nicht so einfach anzubringen. Darüber hinaus sind Flachantennen in aller Regel günstiger in der Anschaffung. Sie sind besonders bei Campern recht beliebt, da sie unkompliziert mitgenommen werden können. Bei einer Sat-Schüssel ist dies nicht möglich.

Allerdings schneidet die Flachantenne in puncto Reichweite schlechter ab als die Sat-Schüssel. Die Sendervielfalt ist beschränkt und private Sender sind nicht kostenlos, sodass weitere Kosten anfallen. Für HDTV muss bei der Flachantenne zudem ein HD-Receiver angeschlossen werden. Allerdings sind solche Ausgaben kein Muss, wenn die Inhalte nicht gewünscht werden.

Kennst Du dich bei bestimmten Themen gut aus und möchtest andere daran teilhaben lassen? Wir suchen Expert*innen auf verschiedensten Gebieten als Texter*innen. Komplett von Zuhause aus und selbstverständlich bei freier Zeiteinteilung.
Schreib uns
 

 

Fazit: was ist denn nun besser – Sat-Schüssel oder Flachantenne?

Satellitenschüssel vs Flachantenne Leistung

Wer keine Abstriche beim Fernsehen machen möchte und gerne die Vielfalt an verschiedenen Programmen genießt, sollte auf eine Sat-Schüssel setzen. Zwar ist sie in der Anschaffung teurer als eine Flachantenne, doch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Eine Satellitenschüssel ermöglicht zudem neben einem breiten Angebot an Sendern auch kostenlose Privatsender.

Wer jedoch auf eine kompakte Bauweise und auf ein unauffälliges Design angewiesen ist, mag mit der Flachantenne besser beraten sein. Sie ist so gering bemessen, dass sie sich selbst für Camping-Ausflüge eignet.

Dennoch müssen Nutzer hier mit einer weniger großen Auswahl an Programmen rechnen, da die Reichweite einfach nicht hoch genug ist. Je nach Verwendungszweck ist somit die eine oder andere Technologie besser geeignet.

Wir fassen die Vorteile der beiden Empfangslösungen noch einmal kurz zusammen.

 

– Vorteile Sat-Schüssel –

  • Programmvielfalt
  • Höhere Reichweite
  • Perfekter TV-Empfang
  • Kostenlose Privatsender

 

– Vorteile Flachantenne –

  • Kompakte Bauweise
  • Unauffälliges Design
  • Für Camping geeignet

Und welche Empfangslösung ist für Dich besser: Sat-Schüssel oder Flachantenne?


Welche Empfangslösung kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Produkte aus dem Beitrag:


Kommentar posten

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

Kommentar *