Balea oder Isana

Suchst Du nach pflegenden Cremes fürs Gesicht, ist die Auswahl riesig. Zwei sehr beliebte Marken, wenn es um die preisbewusste Gesichtspflege geht, sind Balea und Isana.

Von diesen beiden Herstellern gibt es mittlerweile Cremes und andere Pflegeprodukte für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche.

Die Q10 Nachtcremes werden dabei mit am häufigsten verkauft, weil sie die Haut über Nacht reichhaltig pflegen und dadurch Falten nachhaltig verringern sollen.

Heute schauen wir auf zwei Q10 Nachtcreme-Produkte von Balea und Isana und vergleichen neben ihrer Formel und Wirkung natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis miteinander.

 

Welche Produkte schauen wir uns an?

Die Q10 Nachtcreme von Balea sollte jeden Abend auf die gereinigte Gesichtshaut gegeben und sanft einmassiert werden. Während der nächtlichen Regenerationsphase im Schlaf kann die Creme dann ungestört wirken und für frische Haut am Morgen sorgen.

Bei regelmäßiger Anwendung der Creme kann die Faltentiefe im Gesicht und Dekollete sichtbar reduziert werden. Der Entstehung von neuen Fältchen kann ebenfalls zuverlässig vorgebeugt werden.

Die Wirkung des Produkts beruht auf dem so genannten Omega-Komplex, der aus einfach gesagt nährenden Fettsäuren besteht. Dieser versorgt die Haut mit neuer Feuchtigkeit, Energie und hilft bei der Regeneration angeschlagener Hautzellen. Hinzu kommen natürlich gewonnene hochwertige Öle, so unter anderem Rizinusöl und Sesamöl.

Auch die Q10 Nachtcreme von Isana verspricht einen Anti-Aging Effekt und soll für eine sichtbare Straffung und Aufpolsterung der Haut sorgen.

Durch das enthaltene Macadamia-Öl, die Sheabutter und das pflegende Panthenol soll sich das Produkt besonders gut für trockene, gereizte und strapazierte Haut eignen. Das Öl soll die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen und sie so buchstäblich zum Strahlen bringen. Damit ist jedoch nicht der fettige Glanz gemeint. 🙂

 

Was sind die Unterschiede zwischen diesen beiden Q10 Produkten?

Balea oder Isana Feuchtigkeitscreme

Reichhaltige Konsistenz bei Balea
Alleine schon wenn man sich die Formulierung der beiden Q10 Cremes anschaut, wird deutlich, dass es einige Unterschiede zwischen den beiden Produkten gibt.

Zu allererst ist es die Konsistenz zu nennen. Während das Vorgängerprodukt bei Isana deutlich schwerer formuliert war, ist die von uns betrachtete Nachtcreme spürbar leichter und moussiger geworden. Die Nachtcreme von Balea hat im direkten Vergleich hingegen eine deutlich reichhaltigere Konsistenz und fettet deutlich stärker.

Beim Aufwachen fühlte sich die Haut nach der Nutzung der Balea Creme genährter und gepflegter an.

Pflegendes Macadamia-Öl und beruhigendes Panthenol bei Isana
Einer der Hauptbestandteile der Creme von Isana ist Macadamia-Öl. Dieses hochwertige Öl eignet sich insbesondere für empfindliche und zu Rötungen neigende Haut. Die milde Formulierung zeigte in unserem Praxiseinsatz vor allem bei gereizter Haut tolle Effekte, ohne dabei jedoch weitere Reizungen zu verursachen.

Das eingesetzte Panthenol sorgte für eine zuverlässige Beruhigung von schmerzendes Pickelmalen und ließ sie zudem auch schneller abheilen.

Die Creme von Balea ist ergiebiger
Durch den zuvor beschriebenen stark fettenden Effekt der Balea Creme tritt noch der praktische Nebeneffekt von höherer Ergiebigkeit auf.

Bei der Creme von Isana mussten wir hingegen eine größere Menge verwenden und diese sogar öfter auftragen, um ein annähernd ähnlich gepflegtes Hautgefühl erlangen zu können.

Balea empfiehlt, die Creme einmal täglich abends anzuwenden. Isana rät hingegen dazu, das Pflegeprodukt zweimal täglich, also morgens und abends anzuwenden.

Auch tagsüber pflegt die Creme von Isana
Offiziell sind beide Produkte zwar Nachtcremes und deshalb tendenziell etwas fettiger bzw. reichhaltiger. Da der Effekt bei der Q10 Creme von Isana aber überschaubar ist, haben wir auch probiert, sie tagsüber zu nutzen und auch da sorgte sie für viel Feuchtigkeit ohne zu beschweren, den ganzen Tag über. Erst am Abend mussten wir nochmal nachcremen.

Wichtig ist aber zu beachten, dass die Cremes keinen LSF enthalten und Du also einen separaten Sonnenschutz auftragen solltest, falls Du sie tagsüber nutzen möchtest.

Sichtbarere Faltenminderung bei Balea
Wir haben während des Tests regelmäßig den Zustand unserer Haut überprüft. Nach knapp drei Wochen regelmäßiger Nutzung offenbarte sich, dass die Falten in der Augenpartie durch die Creme von Balea deutlich reduziert werden konnten.

Auch die Nasolabialfalten wirkten aufgefüllt und fielen nicht mehr so stark auf. Bei Isana vernahmen wir zwar auch einen merkbaren Unterschied, der aber nicht ganz so deutlich ausfiel wie bei der Creme von Balea.

Die Q10 Creme von Isana riecht weniger stark
Der klassische Geruch von Anti-Aging-Cremes ist bestimmt den meisten Menschen bekannt. Er ist oftmals äußerst stark und beißt sich mit Parfums.

Genau das ist leider der Fall bei der Balea Q10 Creme . Sie riecht so stark, dass es mitunter unangenehm war, mit ihr im Gesicht einzuschlafen.

Die Creme von Isana ist zwar auch parfümiert, der Hersteller setzt hier jedoch auf eine etwas weniger aufdringliche Note.


Aktuelle Bestseller bei Nachtcremes:


 

Fazit: welche Q10 Creme ist denn nun besser – Balea oder Isana?

Zwei Monate lang begleiteten uns die beiden Gesichtscremes und pflegten unsere Haut zuverlässig. Doch gab es deutliche Unterschiede, hauptsächlich in der Faltenreduktion.

Beim Anti-Aging-Effekt lag Q10 Nachtcreme von Balea deutlich vorne und unsere Falten fielen wesentlich weniger auf. Ihre Konsistenz ist sehr reichhaltig und sorgt dadurch für eine hohe Ergiebigkeit.

Bei empfindlichen Nasen punktet hingegen die deutlich dezenter parfümierte die Q10 Creme von Isana. Auch sie reduzierte Falten, aber nicht ganz so effektiv. Jedoch profitiert empfindliche und gereizte Haut von ihrer milden Formulierung und den pflegenden Inhaltsstoffen. Durch ihre leichte Konsistenz ist sie zudem auch tagsüber als Make-Up-Unterlage nutzbar.

 

– Vorteile Balea Q10 Creme –

  • Reichhaltige Konsistenz, die allerdings nicht zu einer unnötigen Beschwerung der Haut führt
  • Ergiebigere Formulierung, man braucht also nur eine vergleichsweise kleine Produktmenge für die Anwendung
  • In unserem Praxiseinsatz war eine deutlichere Faltenminderung zu beobachten

 

– Vorteile Isana Q10 Creme –

  • Pflegendes Macadamia-Öl und Panthenol machen das Produkt auch für empfindliche Haut geeignet
  • Auch als Tagescreme nutzbar
  • Riecht deutlich dezenter im Vergleich zum Konkurrenzprodukt von Balea

Und welche Nachtcreme ist für Dich besser: Balea oder Isana?


Welche Nachtcreme kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Produkte aus dem Beitrag:

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Balea Nachtcreme Q10 Anti-Falten, 50 ml Balea Nachtcreme Q10 Anti-Falten, 50 ml Aktuell keine Bewertungen 3,75 EUR 2,54 EUR
ISANA Anti-Falten Q10 Nachtcreme - straffende Anti-Aging Pflege - mit Macadamia-Öl - 50 mL ISANA Anti-Falten Q10 Nachtcreme - straffende Anti-Aging Pflege - mit Macadamia-Öl - 50 mL Aktuell keine Bewertungen 13,31 EUR

Fragen unserer Leser

Eignen sich die beiden Cremes auch zur Prävention von Falten in jüngeren Jahren?
Ja, definitiv. Es ist immer sinnvoll, Falten früh genug vorzubeugen, da es schwieriger ist, bereits vorhandene Falten loszuwerden. Du kannst also unabhängig von deinem Alter schon Anti-Aging-Produkte nutzen und von der Wirkung profitieren.

Eignet sich die Creme von Balea auch als Make-Up-Unterlage?
Wir finden eher nicht, denn die fettige und reichhaltige Formulierung sind schon schwer genug. Make-Up und getönte Tagescremes könnten so ungleichmäßig verteilt werden und einen unschönen Glanz erzeugen. Daher tendieren wir in diesem Fall zur Creme von Isana.

Welche Creme empfehlt ihr bei unreiner Haut und bei Mitessern auf der Nase?
Aufgrund der leichteren Textur empfehlen wir in diesem Falle das Produkt von Isana, da sie leichter ist und die Haut besser Talg abtragen kann.

Die dicke Konsistenz der Balea Pflegecreme kann hingegen dazu beitragen, dass Poren schneller verstopfen und so neue Pickel oder Mitesser entstehen können.

Welchen Sonnenschutz empfehlt ihr in der Kombination mit der Creme von Isana?
Ein leichter, mattierender Sonnenschutz stellt eine gute Kombination dar. Das Fluid von Ladival ist angenehm leicht und bietet einen LSF von 50. Da es frei von Duftstoffen ist, beißt es sich auch nicht mit dem leichten Duft der Isana Nachtcreme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert