Bluetti oder Ecoflow

Bluetti oder EcoFlow – welcher Solar-Generator ist besser?

Für den Campingurlaub, zum Angeln, für die Jagd oder im Garten: mit einem Solar-Generator kann man elektronische Geräte wie Mixer, Radios, Wasserkocher oder auch Projektoren, Heizungen und Kühlschränke betreiben.

Auch bei einem etwaigen Blackout kann ein solches Gerät eine Rettung sein, denn es arbeitet ge-räuscharm und benötigt im Vergleich zum Benzinaggregat keinen Treibstoff.

Im folgenden Beitrag gehen wir auf zwei Solargeneratoren aus dem Premiumsegment ein, Bluetti AC200 Max und EcoFlow Delta Max. Wir schauen sowohl auf die Geräte selbst als auch auf die dazugehörigen Solarpanele.

Wir wollen herausfinden, welcher der beiden Solar-Generatoren die besseren Features bringt und ein attraktiveres Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

 

Welche Geräte schauen wir uns an?

1) Bluetti AC200 Max

Der Bluetti AC200 Max ist ein vielfältiges Energiezentrum für Outdoor- und Campingaktivitäten. Die Powerstation ist mit hochwertigen 2.048 Wh LFP-Zellen ausgestattet und hat einen 2.200 W Wechsel-richter. Sie ist außerdem erweiterbar:

  • Mit zwei Erweiterungsports, an die man entweder einen B230 (2.048Wh) oder einen B300 (3.072 Wh) Akkupack von Bluetti anschließen kann.
  • Mit dieser Kopplung kann die Gesamtkapazität auf 8.192 Wh gesteigert werden.

Der Bluetti AC200MAX nimmt Strom mit bis zu 900W über den Solar-Eingang und 500W über den AC-Eingang auf. Wenn man beide Lademöglichkeiten bereitstellt, wird das Gerät in 2 Stunden bei 1.400W vollständig aufgeladen.

Der Solargenerator verfügt über vier 230V Schutzkontakt-Steckdosen, einen 12V/30A Anschluss, einen 100W USB-C Anschluss und zwei kabellose Ladepads. Insgesamt verfügt der Bluetti AC200 Max über 15 Anschlüsse.

 

Dazugehörige Solarpanele

Zwei Solarpanele vom Hersteller Bluetti stehen zur Auswahl:

Das Solarpanel PV350 liefert 350W Solarleistung für Solargeneratoren von Bluetti. Es ist faltbar und widersteht Umwelteinwirkungen und Wassersprit-zern. Der Umwandlungswirkungsgrad beträgt dank monokristallinen Solar-zellen bis zu 23,4 %. Das Panel wiegt 13,9 kg.

Der Umwandlungswirkungsgrad vom Bluetti Solarpanel SP200S beträgt 24% – durch hocheffiziente monokristalline Silizium-Solarzellen. Es liefert 220 Watt und lädt den Bluetti AC200 Max in ca. 3,5 Stunden. Da die Leer-laufspannung 23 V beträgt, lassen sich auch mehrere Bluetti Solarpanel SP200S in Reihe anschließen. Das Panel wiegt 7 kg.

 

2) EcoFlow Delta Max

Der EcoFlow Delta Max ist ein erweiterbarer Solargenerator. Die Ausgangsleistung beträgt 2.016 Wh. Zwei weitere Batterien können für eine maximale Gesamtleistung von 6.048 Wh sorgen.

Aufladbar ist das Aggregat über Wechselstrom, Solarenergie, ein Fahrzeug oder mit dem EcoFlow Smart Generator. Über eine Wandsteckdose ist das Gerät in nur 1,6 Stunden vollständig aufgeladen.

Indem man AC und Smart Generator koppelt lässt sich die Leistung des EcoFlow Geräts verdoppeln. Es lassen sich bis zu 13 Geräte gleichzeitig anschließen – bei einer 2.400-W-Ausgangsleistung. Durch die Aktivierung des X-Boost werden die angeschlossenen Geräte mit bis zu 3.000 Watt versorgt.

Der Solar-Generator von EcoFlow ist besonders sicher dank dem BMS-Schutz. Dieser überwacht die Spannung, den Strom, Kurzschlüsse und die Temperatur in Echtzeit. Das Aggregat kommt in einem schlichten und robusten Design daher. Im Lieferumfang befindet sich ein AC- und KFZ-Ladekabel. Das Gerät wiegt 24 kg.

 

Dazugehöriges Solarpanel

Das dazugehörige Solarpanel vom Hersteller EcoFlow, das EF EcoFlow 220W Solar Panel, ist ein doppelseitiges Solarmodul. Die Vorderseite liefert maximal 220 Watt, die Rückseite kann mit einem 150 Watt Panel zusätzlich bis zu 5-25 % Sonnenenergie einfangen.

Das Solarmodul ist klappbar und kompakt und wiegt 9,5 kg. Das Solarmodul ist fünfmal langlebiger als vergleichbare Solarmodule und gemäß IP68 vor Wasser und Staub geschützt. Geliefert wird es mit einer praktischen Trage-tasche.


Anzeige

 

Was sind die Unterschiede zwischen Bluetti und EcoFlow?

Bluetti vs EcoFlow Design

Modernes Design vs. Schlichte Eleganz

  • Während der EcoFlow Delta Max in seinem mattschwarzen Gewand rustikal und schlicht wirkt, trägt der Bluetti AC200 Max seine zusätzlichen Features nach außen und mutet insgesamt sehr modern an.
  • Sein jugendliches Design wird jedoch möglicherweise bei dem einen oder anderen Anwender nicht unbedingt Anklang finden. 🙂
  • Beide Solar-Generatoren verfügen übrigens über einen nützlichen Tragegriff.

Preislich fast identisch

  • Der Bluetti AC200 Max ist aktuell nur geringfügig teurer gegenüber dem EcoFlow Gerät. Preislich befinden sich beide Generatoren bei über 2.000 Euro.
  • Bei beiden Geräten muss man das Solarmodul extra bestellen.

Unterschiedliche Features

Bluetti vs EcoFlow Unterschiede

  • Die Geräte verfügen beide über ein nützliches Zusatz-Feature – das Autoladekabel. Der BMS-Schutz von EcoFlow bietet zusätzliche Sicherheit für den Anwender.
  • Der Bluetti Generator hingegen hat insgesamt mehr Anschlussmöglichkeiten – ein XT90 Luftfahrtstecker-Kabel und ein 100W USB-C Anschluss, sowie 2 kabellose Ladepads ermöglichen ein erweitertes Einsatzspektrum gegenüber dem Produkt von EcoFlow.

Anzeige

Kapazität vs. Leistung

  • Beim Thema Leistung lautet der Sieger ganz klar: Bluetti AC200 Max. Mit zwei Akkupacks des Typs B300 ist die Gesamtleistung auf 8.192Wh steigerbar. Verbunden mit dem Solarpanel PV350 von Bluetti hat man eine effiziente Sonnenaufladung.
  • Die Gesamtleistung des EcoFlow Geräts beträgt maximal 6.048 Wh und ist damit deutlich geringer. Die Ladung über das dazugehörige EF EcoFlow 220W Solar Panel unterliegt ebenfalls.
  • Den EcoFlow Delta Max kann man im Gegenzug in nur 1,6 h an der Steckdose vollständig laden. Mithilfe des X-Boost versorgt der EcoFlow Delta Max Geräte mit bis zu 3.000 Watt. Der Bluetti AC200 Max liefert nur maximal 2.200 Watt.
  • Kurz gesagt: Der Bluetti hält länger durch und ist bei gegebener Sonneneinstrahlung effektiver zu laden, während der EcoFlow mit seiner Spitzenleistung auch besonders große Geräte betreiben kann.

Anzeige

Sicherheit vs. Spezialfeatures

  • Der BMS-Schutz von EcoFlow bietet ein extra Sicherheits-Plus für den Anwender.
  • Der Bluetti AC200 Max hat mehr Anschlussmöglichkeiten

 

Fazit: Was ist denn nun besser – Bluetti oder EcoFlow?

Sowohl der Bluetti AC 200 Max als auch der EcoFlow Delta Max erfreuen sich großer Beliebtheit bei Verbrauchern. Beide Produkte gelten als äußerst zuverlässige und sichere sowie leistungsstarke Solargeneratoren.

Sowohl bei uns als auch in den anderen Erfahrungsberichten stellte sich heraus, dass der Bluetti AC 200 einen enormen Lebenszyklus hat und technisch die Oberhand hat. Außerdem ist er leistungsstärker als das Konkurrenzgerät von EcoFlow.

Der EcoFlow Delta Max kann hingegen mit dem BMS-Schutz überzeugen und hat in puncto Sicherheit die Oberhand.

Wer auf die zusätzlichen Features des Bluetti AC200 Max nicht verzichten kann, sollte sich für dieses Produkt entscheiden. Wenn man auf die enorme Gesamtkapazität von 8.192Wh angewiesen ist, stellt sich der Bluetti ebenfalls als eine bessere Lösung heraus.

Die Spitzenleistung von maximal 3.000 Watt bietet jedoch nur der EcoFlow Delta Max. Außerdem kann dieser Solar-Generator via Steckdose in nur 1,6 h aufgeladen werden.

Doch für unterwegs gilt: Mit dem talentierten Bluetti AC200 Max und dem dazugehörigem Solarpanel PV350 ist man deutlich unabhängiger – und genau das will man schließlich, wenn man sich für einen Solar-Generator entscheidet. 🙂

 

– Vorteile Bluetti AC200 Max –

  • Zusätzliche Anschlussoptionen (XT90 Luftfahrtstecker-Kabel, 100W USB-C Anschluss, kabellose Ladepads, 12V/30A Anschluss)
  • Deutlich mehr Gesamtkapazität im Vergleich zum EcoFlow Gerät (bis zu 8.192Wh vs 6.048 Wh)
  • 24-monatige Garantie mit erfahrungsgemäß freundlichem Kundenservice
  • Zwei wählbare Solarpanele, die einen besonders hohen Wirkungsgrad haben
  • Das große Bluetti Solarpanel PV350 nimmt deutlich mehr Sonnenenergie auf als das Konkurrenzmodell von EcoFlow

 

– Vorteile EcoFlow Delta Max –

  • Sehr schnelle Ladezeit (vollständige Aufladung über die Steckdose in 1,6 h)
  • Um 14% leichter als das Bluetti Gerät (24 vs. 28kg)
  • BMS-Schutz: sicherer Strom dank Echtzeitüberwachung
  • Größere Spitzenleistung (maximal 3.000 vs. 2.200 Watt)
  • Das doppelseitige Solarpanel EF EcoFlow 220W ist besonders robust

Und welcher Solar-Generator ist für Dich besser: Bluetti oder EcoFlow?


Welcher Solar-Generator kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Geräte aus dem Beitrag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert