Garmin Fenix 7 oder Forerunner 955

Garmin Fenix 7 oder Forerunner 955 – welche Smartwatch ist besser?

Inzwischen sind sie aus unserem Alltag kaum wegzudenken: Smartwatches mit allerlei Funktionen, die unseren Tagesablauf ungemein erleichtern.

Deswegen vergleichen wir heute für Dich zwei Premium-Smartwatches aus dem Hause Garmin: die Garmin Fenix 7 und die Forerunner 955.

Wir schauen uns genauer an, welches der beiden Modelle Dir das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bietet und welche Funktionen auf Dich warten.

 

Welche Produkte schauen wir uns an?

Mitte Januar 2022 launchte Garmin die Fenix 7, diese kostet momentan etwa 560 Euro in der Standardausführung.

Die Forerunner 955 wurde ein halbes Jahr später im Juni 2022 auf den Markt gebracht und liegt aktuell preislich bei etwa 480 Euro.

Die Garmin Fenix 7 kostet also deutlich mehr als die Forerunner 955, obwohl sich die beiden Modelle zum Verwechseln ähnlich sehen. Womit der Aufpreis begründet ist und ob er sich lohnt, erfährst Du in unserem Beitrag.

Die großen Displays beider Smartwatches mit einem Durchmesser von 47mm bzw. 46,5mm bei der Forerunner 955 fallen sofort ins Auge und überzeugen durch ihre hohe Auflösung.

Die beiden Modelle sind sich nicht nur äußerlich sehr ähnlich, auch die Bedienung erfolgt wahlweise via 5 Tasten oder der großen Touchdisplays, die sich innerhalb der Trainingseinheiten deaktivieren lassen, um nicht versehentlich betätigt zu werden.

Beide Modelle kommen ohne Solarfunktion daher, doch könntest Du auch die Forerunner 955 Solar für den Mehrpreis, den Du bei der Fenix 7 auf den Tisch legen müsstest, ins Visier nehmen.

Vorschau Produkt Bewertung Preis
Garmin Forerunner 955 Solar wh, blanc, Taglia unica Garmin Forerunner 955 Solar wh, blanc, Taglia unica 4 Bewertungen 624,00 EUR

Allerdings ist dazu noch anzumerken, dass in den meisten Fällen die Akkulaufzeit beider Modelle mit 15 Tagen bzw. 18 Tagen bei der Fenix 7 mehr als ausreichend ist. Somit solltest Du eigentlich auch ohne das Laden durch Sonnenenergie auskommen.


Anzeige

 

Was sind die Unterschiede zwischen Garmin Fenix 7 und Forerunner 955?

Fenix vs Forerunner Analyse-Features

Viel wichtiger sind die Unterschiede in der Ausstattung, Verarbeitung und Leistung zwischen diesen beiden Modellen. Darauf gehen wir jetzt ein.

Forerunner 955 hat bessere Analyse-Features

  • Für Sportler, die eine genaue Auswertung ihrer Fitness wünschen, bietet die Forerunner 955 einige gute Features.
  • Als erstes ist der Health Snapshot zu nennen. Dieser erstellt Dir innerhalb von zwei Minuten eine exakte Auswertung Deiner Performance und fasst diese in einem übersichtlichen Bericht zusammen.
  • Doch auch Dein Schlaf kommt bei der Auswertung nicht zu kurz. So werden beispielsweise Deine Schlafphasen analysiert und Du bekommst wertvolle Tipps, wie Du Dich optimal von den Belastungen erholen kannst.
  • Deine Trainingseinheiten werden somit auf Dich und Deinen physischen Zustand individuell angepasst und variieren zudem je nach Tagesform.
  • Jeden Morgen gibt es dazu einen kurzen und topaktuellen Bericht, damit Du bestmöglich in den Tag starten kannst.
  • Die Fenix 7 hat diese Features noch nicht. Es besteht allerdings eine berechtigte Hoffnung auf ein Softwareupdate, das diesem Smartwatch-Modell weitere Funktionen bringen könnte.

Fenix 7 ist besser verarbeitet

  • Auf den ersten Blick fällt sofort auf, dass die Forerunner 955 mit nur 53 Gramm ganze 26 Gramm leichter ist als seine Konkurrentin. Das ist ihrem Plastikgehäuse geschuldet, das auch haptisch einen weniger hochwertigen Eindruck macht.
  • Das Edelstahlgehäuse der Fenix 7 wirkt durchweg edler und besser verarbeitet.
  • Beide Displaygläser sind robust und widerstandsfähig: Corning Gorilla Glass DX, respektive Corning Gorilla Glass bei der Fenix 7 schützen das Innere der Uhr zuverlässig.

Anzeige

Fenix 7 hat mehr Akku-Power

  • Solltest du Dich für die Fenix 7 entscheiden, hast du mit 18 Tagen Akkulaufzeit im Standardmodus und 57 Stunden im GPS-Modus 3 Tage bzw. 15 Stunden mehr Power am Handgelenk.

Anzeige

Bei Multimedia sind beide Modelle etwa gleichauf

  • Beide Smartwatches unterstützen das Streamen von Musik und lassen sich mit Deinen Bluetooth-Kopfhörern koppeln, sie bieten Dir somit die Freiheit, Dein Smartphone zu Hause zu lassen, ohne auf das Hören Deiner Lieblingslieder verzichten zu müssen.
  • Auch wenn es noch nicht allzu viel Auswahl im Connect IQ Store gibt, könntest Du beide Uhren mit Apps wie z.B. Spotify, Deezer oder Podcastanbietern ausstatten.
  • Natürlich hast Du dort auch die Möglichkeit, das Aussehen der Watchfaces zu ändern, hier stellt Garmin Dir eine große Auswahl ganz nach Deinem individuellen Geschmack zum Download zur Verfügung.

Fenix 7 ist deutlich teurer

  • Die Forerunner 955 ist etwa 15% günstiger als die Fenix 7.
  • Das ist jedoch logischerweise nur eine Momentaufnahme, denn die Preise schwanken im Smartwatch-Bereich relativ stark.

 

Fazit: was ist denn nun besser – Garmin Fenix 7 oder Garmin Forerunner 955?

Fast hätten wir bei unserem Vergleich zu einem Unentschieden tendiert, wäre da nicht der eklatante Preisunterschied.

Als Folge davon tendieren wir beim Preis-Leistungs-Verhältnis eindeutig für die Forerunner 955. Dafür sprechen neben dem günstigeren Preis auch die innovativen Trackingfunktionen, wie beispielsweise Health Snapshot und auch das niedrigere Gewicht von 53 Gramm.

Außerdem bietet die Forerunner mit 32GB internem Speicher mehr Platz für Deine Daten und Deine Musik.

 

– Vorteile Garmin Fenix 7 –

  • Besitzt eine um etwa 20% längere Akkulaufzeit
  • Mit einem Gehäuse aus Edelstahl hochwertiger verarbeitet
  • Optisch für viele wohl ansprechenderes Design

 

– Vorteile Garmin Forerunner 955 –

  • Ist etwa 15% günstiger
  • Health Snapshot dokumentiert in 2 Minuten die wichtigsten Gesundheitsdaten und verfasst einen Auswertungsbericht
  • Mit nur 53 Gramm um etwa ein Drittel leichter
  • Mit 32 GB ein doppelt so großer interner Speicher

Und welche Smartwatch ist für Dich besser: Garmin Fenix 7 oder Forerunner 955?


Welche Smartwatch kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


Smartwatch-Modelle aus dem Beitrag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert