Kindle Oasis oder Paperwhite

Kindle Oasis oder Paperwhite – welcher eReader ist besser?

Ob im Flugzeug, im Park, am Strand oder doch für zu Hause – mit einem Ebook-Reader hast Du all deine Lieblingsbücher immer griffbereit.

Der heutige Artikel hat vor allem für Leseratten was zu bieten. Wir nehmen die beiden Top-Produkte Kindle Oasis und Kindle Paperwhite genauer unter die Lupe.

Sowohl das Oasis als auch das Paperwhite bieten ihren Nutzern eine Vielzahl an praktischen Features. Doch welches davon ist denn nun die bessere Wahl?

 

Welche Geräte schauen wir uns an?

Das Kindle Oasis besticht mit einem dünnen, ergonomischen Design und einem 7-Zoll-Bildschirm. Der asymmetrische Rücken und die Umblättertaste erleichtern dir das einhändige Lesen.

Mit einem Speicherplatz von 32GB kannst Du rund 32.000 Bücher darauf speichern und durch die Verbindung zu Audible im Handumdrehen vom Lese- zum Hörbuchspaß wechseln.

Das 300-ppi-Display ermöglicht es dir ein Lesevergnügen bei allen Lichtverhältnissen und sowohl Farbtemperatur als auch Schriftgröße und -stärke sind individuell anpassbar.

Bei einer Ladezeit von nur ca. 3 Stunden läuft das Kindle Oasis ca. 6 Wochen lang. Außerdem ist es wasserfest bis zu 60 Minuten in bis zu 2 m tiefem Süßwasser, sowie bis zu 3 Minuten in bis zu 25 cm tiefem Salzwasser.

Mit seinem 6,8-Zoll-Display liegt das Kindle Paperwhite ebenfalls gut in der Hand. Das Paperwhite ist wählbar mit einem Speicherplatz von entweder 8GB oder 16GB, wodurch Du rund 8.000 bzw. 16.000 Bücher immer bei dir haben kannst.

Für dein individuelles Lesevergnügen kannst Du sowohl Schriftgröße und -stärke anpassen, als auch die Farbtemperatur und durch das 300-ppi-Display kannst Du deine Bücher bei allen Lichtverhältnissen genießen.

Die Ladezeit beträgt ca 2,5 Stunden und schenkt dir bis zu 10 Wochen Lesevergnügen. Das Kindle ist ebenfalls wasserdicht bis zu 60 Minuten in bis zu 2 m tiefem Süßwasser, sowie bis zu 3 Minuten in bis zu 25 cm tiefem Salzwasser.


Anzeige

 

Was sind die Unterschiede zwischen Kindle Oasis und Paperwhite?

Kindle Oasis vs Paperwhite Unterschiede

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Kindle Varianten ist wohl der Preis. Während das Kindle Paperwhite in der 16-GB-Version schon für knapp 170 Euro erhältlich ist, muss man für das Kindle Oasis bei einem Preis von über 250 Euro deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Zwar unterscheidet sich die Akkuladezeit vom Oasis zum Paperwhite nur geringfügig, doch mit einer um ca. 60% längeren Akkuzeit bietet das Paperwhite definitiv den größeren Mehrwert.

Das Oasis weist außerdem mit einer Micro-USB-Ladebuchse eine eher veraltete Methode auf, während das Paperwhite mit einer USB-C-Ladebuchse eine deutlich aktuellere Version vorzuweisen hat.

Ein weiterer Unterschied ist der Speicherplatz. Mit einem Speicherplatz von 32 GB bietet das Oasis doppelt so viel Speicher als das Paperwhite.


Anzeige

Bei einer Bildschirmdiagonale von 7 Zoll vs. 6,8 Zoll unterscheiden sich die beiden Produkte nur um gute 2%, wodurch sich das Leseerlebnis ebenso nicht erheblich unterscheidet. Doch aus den Praxiserfahrungen liegt das Oasis dank des ergonomischen Designs und des asymmetrischen Rückens wesentlich besser in der Hand und erleichtert somit auch das einhändige Lesen.

Einen Vorteil bietet für Liebhaber des Oasis auf jeden Fall die praktische Umblättertaste und die Möglichkeit, das Touchscreen auszuschalten. Hierdurch wird unabsichtliches Umblättern vermieden, wodurch der Leser sich nicht versehentlich selbst aus spannenden Passagen heraus reißt und dadurch sich den Spaß am Ebook-Lesen verderben könnte.

Durch den immer dünner werdenden Rand der Kindle-Geräte kann dies dem Leser natürlich leichter passieren, was beim Oasis durch den praktischen Button allerdings nicht der Fall ist.

 

Fazit: was ist denn nun besser – Kindle Oasis oder Paperwhite?

Was die Handlichkeit und den Speicherplatz angeht, hat das Oasis zwar ganz klar die Nase vorn. Doch selbst in Kombination mit der praktischen Umblättertaste, kann es bei dem stolzen Preisunterschied nicht mit dem Paperwhite mithalten.

Das Paperwhite bietet in vielen Dingen dieselben Features wie das Oasis und hat sowohl eine längere Akkulaufzeit als auch die aktuellere Version zum Laden.

Frühere Versionen des Paperwhites waren technisch bei weitem nicht auf der Höhe der aktuelle Generation. Doch mit dem neuen Paperwhite steht das Lesevergnügen dem des Oasis in nichts nach und kann mit einer Preisdifferenz von knapp 50% das Rennen definitiv für sich entscheiden.


Anzeige

Wir gehen jetzt noch einmal kurz auf die Vorteile der beiden eReader ein.

 

– Vorteile Kindle Oasis –

  • Dünnes, ergonomisches Design
  • Bessere Verarbeitung und Handling
  • Deutlich mehr Speicherplatz: 32 GB für durchschnittlich 32.000 Bücher
  • Geringfügig größerer 7-Zoll-Bildschirm
  • Praktische Umblättertaste und Möglichkeit, den Touchscreen auszuschalten

 

– Vorteile Kindle Paperwhite –

  • Deutlich günstiger
  • Etwas schnellere Akkuladezeit
  • Spürbar längere Akkulaufzeit
  • USB-C-Ladebuchse

Und welcher eReader ist für Dich besser: Kindle Oasis oder Paperwhite?


Welcher Ebook-Reader kommt für Dich am ehesten in Frage?

Ergebnisse anschauen


eReader-Modelle aus dem Beitrag:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert